Wandelbarer Wohnungsbau: Konzepte f├╝r unterschiedliche Nutzergruppen

Im Rahmen der diesj├Ąhrigen Auftaktveranstaltung der Reihe ┬╗Die Zukunft des Bauens┬ź in Kooperation von DETAIL research und der Forschungsinitiative Zukunft Bau am 23. Juni in Hamburg diskutierte eine Expertenrunde von Vertretern aus Forschung, Politik und Praxis zum Thema ┬╗Wandelbarer Wohnungsbau┬ź, ehe im Rahmen eines ├Âffentlichen Symposiums mit anschlie├čender Podiumsdiskussion spezifische Projekte aus den unterschiedlichen Bereichen vorgestellt wurden. Im Verlauf der Veranstaltung wird klar: Wie selten seit dem Ende des zweiten Weltkriegs geht es heute darum, m├Âglichst schnell viel neuen Wohnraum zu schaffen. Doch mehr noch: Es gilt, in kooperativen Prozessen neue Modelle des Wohnens zu entwickeln, die den Bed├╝rfnissen einer Gesellschaft im Wandel gerecht werden. Foto: Camila Bernal Samper / DETAIL research