Zur ARGE // eV

Was macht die ARGE e.V.?

Bau- und Wohnberatung // Technische Qualitätssicherung Angewandte Bauforschung // Projektbegleitung Zertifizierung // Optimierung und Praxiskonzepte Technische Qualitätssicherung Angewandte Bauforschung // Projektbegleitung Zertifizierung // Optimierung und Praxiskonzepte

Zur ARGE // SH

Was macht die ARGE SH?

Bau- und Wohnberatung // Technische Qualitätssicherung Angewandte Bauforschung // Projektbegleitung Zertifizierung // Optimierung und Praxiskonzepte Technische Qualitätssicherung Angewandte Bauforschung // Projektbegleitung Zertifizierung // Optimierung und Praxiskonzepte

Die Baugespräche 2021 stehen für Mai/Juni 2021 fest!

Auch diese Baugespräche finden als Hybrid-Veranstaltungen in der Holstenhalle 2 in Neumünster statt. D.h. sie werden wie gewohnt als Präsenzveranstaltungen durchgeführt – Teilnehmer wie Referenten haben allerdings auch die Möglichkeit sich online zuzuschalten.

Zu folgenden Veranstaltungen laden wir Sie ein:

Mittwoch, 26.05.21, 10-16.00 Uhr “Nachhaltigkeit im Bauwesen”
/ Nachhaltigkeit im Wohnungsbau - Grundlagen und Perspektiven
/ Einfach bauen - Die Forschungshäuser in Bad Aibling
/ Wärmewende im Altbaubestand durch Digitalisierung und Nutzung erneuerbarer Energien (EE)
/ Das neue Gebäudeenergiegesetz - Erste Erfahrungen in der praktischen Anwendung
/ Digitale Infrastruktur für einen nachhaltigen Gebäudebetrieb (DING)

Mittwoch, 02.06.21, 10-16.00 Uhr “Zukunft Wohnen, Bauen, Arbeiten - Lernen aus der Krise”
/ Büroflächen neu denken - Das Arbeits- und Flächenkonzept der neuen GMSH-Zentrale in Kiel
/ Post-Corona-Stadt - Zwischen Restauration, Neuausrichtung und Trendverstärkung
/ InnenStadtUmbau
/ Offen für Störungen - ein Werkbericht
/ Rendsburger Speicherviertel - Umnutzung Bundeswehrdepot in Rendsburg
/ Teilumnutzung zum studentischen Wohnen - Das Meislahngebäude in Kiel

Freitag, 11.06.21, 09.-13.00 Uhr “53. Schleswig-Holsteinischer Bau- und Vergaberechtstag”
/ Wertbarkeit von Angeboten trotz formaler Fehler
/ Praxisreport - Umsetzung des Vergaberechts in Schleswig-Holstein
/ Hinzunehmende Unzulänglichkeiten - Der Versuch einer juristischen Einordnung
/ Fensterlüftung verboten? Aktuelle Regelwerksentwicklungen und Folgen für die Vertragspraxis

Die Baugespräche sind von der Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein, von der "Initiative Meisterhaft" des Baugewerbeverbandes Schleswig-Holstein (mit 100 Punkten auf der 4-Sterne-Ebene) und der dena als Aus- und Fortbildungsmaßnahme anerkannt.

Weiterführende Informationen und die Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier:

Das Hygienekonzept der Hallenbetriebe:

Melden Sie sich an - wir freuen uns auf Sie!

Wir setzen auf die luca App!

Zur Weiterverfolgung bei einer möglichen Ansteckung mit dem Corona-Virus und der damit verbundenen Entlastung der Gesundheitsämter, finden Präsenztermine in unserem Hause nur nach vorheriger Registrierung mit der luca App statt.

Die luca App bietet folgende Vorteile:

- Schnelle und lückenlose Kontaktrückverfolgung im Austausch mit den Gesundheitsämtern
- Direkte Benachrichtigung bei Risikobewertung durch die Gesundheitsämter
- Verschlüsselte, sichere und verantwortungsvolle Datenübermittlung
- Automatisch erstellte und persönliche Kontakt- und Besuchshistorie

Weitere Infos finden Sie hier:

Der Link zur App

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Neues Gutachten zur Preisentwicklung im Wohnungsbau - Kostentransparenz als Grundlage für Planung und Förderung

Was kostet der Wohnungsbau in Hamburg? Diese Frage beantwortet das aktuelle Gutachten „Hamburger Baukosten 2021“, das Stadtentwicklungssenatorin Dr. Dorothee Stapelfeldt und Dietmar Walberg am 04.03.2021 vorgestellt haben. Das Gutachten der ARGE im Auftrag der Stadt schreibt eine erste Erhebung fort, die das Jahr 2016 betrachtet hatte. Nach einer Aktualisierung im Jahr 2019 liefert der neue Bericht nun Daten zu 2020 und stellt eine Prognose für 2021. Die detaillierten Erkenntnisse dienen als belastbare Basis für Planungen und politische Entscheidungen.

 
Bestellung Download

Der Wohnungsbau läuft weiter – wir sind erreichbar!

Trotz der aktuellen Krise befinden wir uns weiterhin in Schleswig-Holstein mitten in der Umsetzung des größten Wohnungsbauförderprogramms der Nachkriegsgeschichte. Der Baustellenbetrieb findet derzeit immer noch weitgehend normal statt und neue Bauvorhaben werden laufend angeschoben.

Die Durchführung von Förderberatungen und Projektbearbeitungen ist gewährleistet. Es finden weiterhin Besprechungen in unseren Räumen unter Berücksichtigung der notwendigen Schutz- und Hygienevorschriften statt.  Telefon- oder Videokonferenzen sind auch jederzeit organisierbar. Planunterlagen und Projektskizzen können uns digital übersandt, Grundsätzliches kann auch schriftlich oder telefonisch besprochen werden. Rufen Sie uns an!

Wir freuen uns auf Ihren Beitrag zur Realisierung zahlreicher neuer, bezahlbarer Wohnungen! Unsere Gesellschaft, unsere Städte und Gemeinden benötigen dringend die Wohnungen und der Wohnungsbau und das Bauwesen sind jetzt die Stütze unserer Volkswirtschaft. Es geht weiter? Jetzt erst recht!

So funktioniert Soziale Wohnraumförderung in Schleswig-Holstein

Immer mehr Menschen in Schleswig-Holstein brauchen bezahlbaren Wohnraum. Ob Privatpersonen, Wohnungsunternehmen, Kommunen oder Verwaltung: Beim Thema Wohnraumförderung steht Ihnen die ARGE als Wohnungsbauinstitut des Landes Schleswig-Holstein beratend zur Seite.
Einen Überblick darüber, wie die Soziale Wohnraumförderung im Grundsatz funktioniert, erhalten Sie in den folgenden Videos:

Video 1: Soziale Wohnraumförderung (Basisvideo). Im Folgenden werden Ihnen die Grundzüge der Sozialen Wohnraumförderung in Schleswig-Holstein erklärt. hier gehts zum Video

Video 2: Antragstellung. So beantragen Sie Mittel aus der Sozialen Wohnraumförderung für den Mietwohnungsbau. hier gehts zum Video

Video 3: Wohnberechtigungsschein. Erfahren Sie, welche Personen einen Wohnberechtigungsschein beantragen können und wie sie diesen erhalten. hier gehts zum Video