Zur ARGE // eV

Was macht die ARGE e.V.?

Bau- und Wohnberatung // Technische QualitÀtssicherung Angewandte Bauforschung // Projektbegleitung Zertifizierung // Optimierung und Praxiskonzepte Technische QualitÀtssicherung Angewandte Bauforschung // Projektbegleitung Zertifizierung // Optimierung und Praxiskonzepte

Zur ARGE // SH

Was macht die ARGE SH?

Bau- und Wohnberatung // Technische QualitÀtssicherung Angewandte Bauforschung // Projektbegleitung Zertifizierung // Optimierung und Praxiskonzepte Technische QualitÀtssicherung Angewandte Bauforschung // Projektbegleitung Zertifizierung // Optimierung und Praxiskonzepte

BaugesprÀche 2023 starten im MÀrz

Folgende 3 BaugesprÀche finden im MÀrz statt:

Mittwoch, 15.03.2023 “GebĂ€udeklasse E - oder welche Standards brauchen wir”
Inhalte u.a.
/ GebÀudetyp E - der Angstlöser?
/ Impulse fĂŒr kostenreduziertes Bauen
/ Bauen mit klimaoptimiertem Beton - Überblick ĂŒber die Möglichkeiten und Entwicklungen

Mittwoch, 29.03.2023 “Neues Planen - Neues Bauen - und wie geht es weiter?”
Inhalte u.a.
/ Neue Impulse fĂŒr die Wohnraumförderung mit Praxisbeispielen
/ GebÀudesektor auf dem Weg zur KlimaneutralitÀt
/ Vom Typenhaus zum Typenhaus plus - und Ausblick auf neue Pilotprojekte
/ Einfluss digitaler Konstruktions- und Fertigungsverfahren auf das Bauen in Forschung und Praxis

Freitag, 31.03.2023 “55. Schleswig-Holsteinischer Bau- und Vergaberechtstag”
Inhalte u.a.
/ Aktuelle Entwicklungen des Bauordnungsrechts in Schleswig-Holstein
/ Nachhaltige Beschaffung von Bauleistungen
/ Aktuelle obergerichtliche Rechtsprechung aus dem Bauvertragsrecht

Details, Einladungen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier

17. Fachforum "Innovative DĂ€mmstoffe", 08.09.22 auf der NordBau

Am 08.09.2022 fand bereits unser 17. Fachforum "Innovative DĂ€mmstoffe" wĂ€hrend der NordBau in NeumĂŒnster statt.

Folgende DĂ€mmstoffe wurden vorgestellt:

- Mit welchen DĂ€mmstoffen erreichen wir die Ziele des Green Deal?
- ArmaPET Eco50 - ein HochleistungsdÀmmstoff aus recycelten PET-Flaschen
- Stroh in DĂ€mmform - Einblastechnik aus 100% Weizenstroh

Die VortrÀge finden Sie hier

Die Uni Bielefeld bittet um Ihre UnterstĂŒtzung......

Die FakultĂ€t fĂŒr Rechtswissenschaft der UniversitĂ€t Bielefeld beschĂ€ftigt sich gemeinsam mit dem Mieterverein Hamburg im Rahmen des interdisziplinĂ€ren Forschungsprojektes "Akzeptanz hoheitlicher Entscheidungen" mit dieser Problematik. Grundlage dieser Untersuchung stellen u.a. Infomationen ĂŒber den derzeitigen Umgang von Vermieter:innen und Mieter:innen mit diesem Thema dar. Wie werden Instandsetzungsanteile aktuell berĂŒcksichtigt? Hierzu wurde ein Fragebogen fĂŒr diese Klientel entwickelt, um Informationen zur BerĂŒcksichtigung von Instandsetzungskosten bei der Wohnraummodernisierung zu sammeln.

Vermieter:innen, die seit 2018 energetische Modernisierungsmaßnahmen angekĂŒndigt und durchgefĂŒhrt haben und Mieter:innen, deren Wohnungen modernisiert wurden, bittet die FakultĂ€t herzlich, das Projekt durch Teilnahme an der Umfage zu unterstĂŒtzen.

Den Fragebogen finden Sie hier.

Mitgliederversammlung bestÀtigt Vorstand

Am 08.06.2022 fand unsere diesjĂ€hrige Mitgliederversammlung in einem besonderen Ambiente statt. Auf dem Lore & Lay Theaterfrachter, welcher direkt an der Hörn "festgemacht" hat, trafen sich unsere Mitglieder, um nach den Regularien die Objekte der Hörnbebauungen mit Wohnungen in der Sozialen Wohnraumförderung des Landes Schleswig-Holstein zu begehen. Vertreter der Bauherren und unserer Mitglieder: Frank Siedlungsbaugesellschaft mbH, GWU Eckernförde eG, Haus und Grund Kiel Hörn GmbH & Co. KG sowie Wankendorfer Baugenossenschaft fĂŒr Schleswig-Holstein eG, fĂŒhrten die Interessierten durch die Bauvorhaben.

Gleichzeitig stand der Vorstand der ARGE komplett zur Wiederwahl. Er wurde einstimmig - bei eigener Enthaltung - wiedergewĂ€hlt. Ebenfalls wurden als 1. Stellvertreter Axel Vogt und als 2. Stellvertreter Dr. Andreas Petersen bestĂ€tigt. Wir gratulieren dem gesamten Vorstand herzlich und freuen uns auf eine FortfĂŒhrung der harmonischen Zusammenarbeit.

v.l. Stefan Wulff, Dietmar Jonscher, Insa Schröder-Ropeter, Arne Kleinhans, Axel Vogt, Joachim Kartaun. Es fehlen Alexander Blazek, Broder Ingwersen, Christoph Karstens und Dr. Andreas Petersen

Neue Wohnungsbaustudie: Die Zukunft des Bestandes

Im Auftrag des VerbĂ€ndebĂŒndnis Wohnungsbau hat die ARGE eV eine Studie zur aktuellen Bewertung des WohngebĂ€udebestands in Deutschland und seiner Potenziale, Modernisierungs- und AnpassungsfĂ€higkeit erstellt und am 17.02.2022 im Rahmen des 13. Wohnungsbau-Tages in Berlin prĂ€sentiert.

Die Anpassung des deutschen Wohnungsbaus an die Anforderungen der Zukunft, seien es KlimaneutralitĂ€t, demographischer Wandel oder die gesellschaftlichen VerĂ€nderungen, stellt die Wohnungs- und Bauwirtschaft und die Bewohner:innen vor bemerkenswerte Herausforderungen. Daher ist es von großer Bedeutung, sich Klarheit ĂŒber den technischen und nutzungsspezifischen Zustand des GebĂ€udebestands sowie ĂŒber die Möglichkeiten seiner Anpassung, seines Grenznutzens, seiner Potenziale und die ökonomischen GrĂ¶ĂŸenordnungen von komplexen Sanierungs- und Transformationsstrategien zu verschaffen. Mit dieser Untersuchung soll dafĂŒr eine Grundlage gelegt werden.

Den Download bestellen Sie  hier.