Zur ARGE // eV

Was macht die ARGE e.V.?

Bau- und Wohnberatung // Technische QualitÀtssicherung Angewandte Bauforschung // Projektbegleitung Zertifizierung // Optimierung und Praxiskonzepte Technische QualitÀtssicherung Angewandte Bauforschung // Projektbegleitung Zertifizierung // Optimierung und Praxiskonzepte

Zur ARGE // SH

Was macht die ARGE SH?

Bau- und Wohnberatung // Technische QualitÀtssicherung Angewandte Bauforschung // Projektbegleitung Zertifizierung // Optimierung und Praxiskonzepte Technische QualitÀtssicherung Angewandte Bauforschung // Projektbegleitung Zertifizierung // Optimierung und Praxiskonzepte

Auf dem Pfad: Nachhaltig und Klimaneutral

Am 15.06.2022 findet die o.g. Landesfachtagung gemeinsam mit der Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein und dem Ministerium fĂŒr Inneres, LĂ€ndl. RĂ€ume, Integration und Gleichstellung in der Holstenhalle 2 in NeumĂŒnster statt.

Über folgende Themen wollen wir sprechen und diskutieren:

  • SekundĂ€rbaustoffe rechtssicher verwenden
  • MantelVO - Anwendung/Auswirkung in der Praxis
  • Nachhaltiges Bauen mit Stroh, Sonne und Erde
  • Nachhaltigkeitsbewertung von GebĂ€uden - aktuelle Themen und Trends
  • Urban Mining Index
  • Bauen oder nicht bauen - wie geht es weiter?

Hier finden Sie den Flyer

Hier geht es zur Anmeldung

BaugesprÀche 2022 gestartet:

Unsere bisherigen BaugesprĂ€che wurden sehr erfolgreich zu folgenden Themen durchgefĂŒhrt:

Mittwoch, 09.03.2022, “Bauen fĂŒr den Klimaschutz”
Inhalte
/ KlimaneutralitÀt: GebÀude und Quartiere als der Lösung
/ QuartiersansÀtze und CO2-Bilanzierung
/ Das novellierte Energiewende- und Klimaschutzgesetz (EWKG) Schleswig-Holstein
/ WÀrmewende - kosteneffiziente Lösungen zulassen
/ Aktuelle Förderung

Die VortrÀge finden Sie hier:

Mittwoch, 16.03.2022 “ZeitgemĂ€ĂŸe Standards”
Inhalte
/ Planungshilfe zum nachhaltigen Bauen mit Beton
/ Die Musterholzbaurichtlinie
/ Nachhaltigkeit und Klimaschutz mit Mauerwerk
/ Einbreiten statt Ausbreiten - Stair Case Study Houses
/ LĂŒftungssysteme fĂŒr den Wohnungsbau - passende Systeme fĂŒr Neubau und Bestand

Die VortrÀge finden Sie hier:

Freitag, 18.03.2022, “54. Schleswig-Holsteinischer Bau- und Vergaberechtstag”
Inhalte
/ Die neue Landesbauordnung 2022
/ Richtiger Umgang mit einer Stoffpreisgleitklausel
/ Die Feststellung von auffÀlligen Preisen bei der Wertung von Angeboten
/ Paradigmenwechsel bei der Berechnung von MehrvergĂŒtungsansprĂŒchen nach VOB/B ?!
/ Update Praxisreport

Die VortrÀge finden Sie hier:

Neue Wohnungsbaustudie: Die Zukunft des Bestandes

Im Auftrag des VerbĂ€ndebĂŒndnis Wohnungsbau hat die ARGE eV eine Studie zur aktuellen Bewertung des WohngebĂ€udebestands in Deutschland und seiner Potenziale, Modernisierungs- und AnpassungsfĂ€higkeit erstellt und am 17.02.2022 im Rahmen des 13. Wohnungsbau-Tages in Berlin prĂ€sentiert.

Die Anpassung des deutschen Wohnungsbaus an die Anforderungen der Zukunft, seien es KlimaneutralitĂ€t, demographischer Wandel oder die gesellschaftlichen VerĂ€nderungen, stellt die Wohnungs- und Bauwirtschaft und die Bewohner:innen vor bemerkenswerte Herausforderungen. Daher ist es von großer Bedeutung, sich Klarheit ĂŒber den technischen und nutzungsspezifischen Zustand des GebĂ€udebestands sowie ĂŒber die Möglichkeiten seiner Anpassung, seines Grenznutzens, seiner Potenziale und die ökonomischen GrĂ¶ĂŸenordnungen von komplexen Sanierungs- und Transformationsstrategien zu verschaffen. Mit dieser Untersuchung soll dafĂŒr eine Grundlage gelegt werden.

Den Download bestellen Sie  hier.

75 Jahre ARGE - 75 Jahre Bezahlbarer Wohnraum fĂŒr Schleswig-Holstein

Am 08.09.2021 haben wir auf der NordBau in einer Feierstunde unser 75jĂ€hriges JubilĂ€um, welches wir am 21. Februar diesen Jahres begangen haben, gewĂŒrdigt.

Auf diesem Wege bedanken wir uns ganz herzlich bei:

- der NordBau und den Hallenbetrieben NeumĂŒnster fĂŒr die Einladung und die hervorragende und geschmackvolle Ausrichtung des Abends

- Andreas Schmidt vom NDR, der auf seine humorvolle und sympathische Art durch den Abend fĂŒhrte

- den Grußredner*innen Frau Sabine SĂŒtterlin-Waack, Innenministerin des Landes Schleswig-Holstein, Frau Dr. Dorothee Stapelfeldt, Senatorin fĂŒr Stadtentwicklung und Wohnen der Freien und Hansestadt Hamburg, Frau Anne Katrin Bohle, StaatssekretĂ€rin im Bundesministerium des Innern, fĂŒr Bau und Heimat sowie Herrn Erk Westermann-Lammers, Vorstandsvorsitzender Investitionsbank Schleswig-Holstein, die mit ihren BeitrĂ€ge sehr zum Gelingen des Abends beigetragen haben

- allen Mitgliedern und GĂ€sten fĂŒr Ihre Anwesenheit, fĂŒr Ihr Interesse, fĂŒr Ihre Ideen und Ihre BeitrĂ€ge, fĂŒr Ihre Kritik und jedes GesprĂ€ch, fĂŒr alle Dikussionen, fĂŒr Ihr Engagement und fĂŒr die Zusammenbeit.

Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Jahre.



Neues Gutachten zur Preisentwicklung im Wohnungsbau - Kostentransparenz als Grundlage fĂŒr Planung und Förderung

Was kostet der Wohnungsbau in Hamburg? Diese Frage beantwortet das aktuelle Gutachten „Hamburger Baukosten 2021“, das Stadtentwicklungssenatorin Dr. Dorothee Stapelfeldt und Dietmar Walberg am 04.03.2021 vorgestellt haben. Das Gutachten der ARGE im Auftrag der Stadt schreibt eine erste Erhebung fort, die das Jahr 2016 betrachtet hatte. Nach einer Aktualisierung im Jahr 2019 liefert der neue Bericht nun Daten zu 2020 und stellt eine Prognose fĂŒr 2021. Die detaillierten Erkenntnisse dienen als belastbare Basis fĂŒr Planungen und politische Entscheidungen.

 
Bestellung Download