Instrumentenkasten f√ľr wichtige Handlungsfelder der Wohnungsbaupolitik

Studie von INWIS und ARGE//eV

ISBN: 978-3-939268-40-6

Veröffentlicht am: 09.06.2016

‚ā¨25,00 (Download: ‚ā¨0,00)

Inhaltliche Zusammenfassung

Der vorliegende Bericht arbeitet die wesentlichen Handlungsfelder einer k√ľnftigen Wohnungsbaupolitik f√ľr den Mietwohnungsbau heraus und stellt das wohnungsbaupolitische Instrumentarium im Sinne eines Instrumentenkastens in seiner Breite anschaulich dar. Bedeutung und Wirkungsweise einzelner Instrumente werden erl√§utert und aufgezeigt, welche Instrumente sinnvoll eingesetzt werden k√∂nnen, um die Situation auf den Wohnungsm√§rkten nachhaltig zu verbessern. Ein Fokus liegt auf der Frage, mit welchen Instrumenten verschiedene Gruppen von Investoren erreicht werden k√∂nnen, damit diese sich st√§rker als bisher am Neubau von Wohnungen beteiligen. Dieser Instrumentenkasten fasst dabei die Ergebnisse und zentralen Handlungsempfehlungen der Studien, die das Verb√§ndeb√ľndnis in den letzten Jahren zu wohnungsbaupolitischen Themen in die Diskussion eingebracht hat, vor dem Hintergrund der aktuellen Lage zusammen. Der Bericht ist thematisch nach wesentlichen Handlungsfeldern gegliedert. Damit erh√§lt der Leser einen guten Zugriff auf die Themen, die f√ľr seine Arbeit vorrangig von Bedeutung sind. Die Instrumente werden aus der Perspektive einer F√∂rderung des bezahlbaren Mietwohnungs-baus geschildert. Einige der vorgestellten Instrumente wirken gezielt auf den Wohnungsbau im unteren und mittleren Preissegment, andere verbessern die Rahmenbedingungen f√ľr zus√§tzlichen Wohnungsbau allgemein und schlie√üen auch andere Segmente des Mietwohnungsbaus sowie den Neubau f√ľr Selbstnutzer mit ein.